Kohlenhydratarme Bagels selber machen

Paul KliksErnährung, Rezepte1 Comment

low carb bagels selber machen

Bevor ich dir heute zeige wie ich kohlenhydratarme Bagels selber mache (was übrigens eins meiner Lieblingsrezepte ist), möchte ich dir etwas sehr wichtiges mit auf den Weg geben, damit wir in Zukunft beide wissen wovon wir sprechen.

Ich möchte dir nicht nur ein Low Carb Rezept präsentieren, sondern eine sehr nützliche Info schenken um mit einem weiteren Mythos aufzuräumen.

Immer wieder werde ich gefragt, warum ich meine Facebook-Seite „Kohlenhydratfreie Rezepte“ genannt habe, wenn es Kohlenhydratfreiheit doch gar nicht gibt… Hier kommt die Lösung:

Kohlenhydratfrei gibt es gar doch gar nicht.

Klicke hier, um das Video auf YouTube zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=jjICaHRFeng&index=3&list=PLP4ev5qgPYo4_X27gCRDOwaXJRjKFUhKo

Rezept: Kohlenhydratarmer Bagel

Für alle Low Carbler unter euch ist dieses Rezept Himmel auf Erden. Das nächste Sonntagsfrühstück ist gerettet 😉

Die Zutaten

  • 120 g gemahlene (geschrotete) Leinsamen
  • 85 g M gemahlene Mandeln oder besser Mandelmehl
  • 2 EL Kokosmehl (dieses finde ich klasse)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL griechischer Joghurt
  • 2 Eier
  • 2 TL Olivenöl
  • 3 TL Wasser
  • 1 TL Honig

Los geht's – Low Carb Bagels selber machen

Alle trockenen Zutaten zusammen mischen. Ebenso alle nassen Zutaten zu einer Masse zusammen mischen. Füge die nasse Masse zu der trockenen dazu und vermenge alles gut. Nimm ein fünftel des Bagel-Teiges und mache daraus einen runde Kugel.

Drücke mit Deinem Finger ein Loch in die Mitte und forme dann einen schönen Bagel. Als Topping kannst du Sesam, Mohn, Kürbiskerne u.v.m. verwenden. Backe die Bagels für etwa 20-25 Minuten bei 175° C.

Am besten schmecken die Bagels frisch aus dem Ofen. Was ich hin und wieder mache ist, dass ich den frischen Bagel in zwei Teile schneiden und ihn dann auch noch toasten 🙂

Mit gerade mal 5 Gramm Kohlenhydrate pro Stück fällt dieser selbstgemacht Bagel in die beste Low Carb Kategorie.

Opt In Image
Low Carb Ernährungsplan + Einkaufliste
Mit diesem Plan wird dir die Low Carb Diät gelingen. Und das Beste ist, er ist vollkommen gratis!

Low Carb ist für eine bestimmte Zielgruppe von Menschen eine großartige Gelegenheit wieder fitter zu werden und sich in ihrer Haut wohl zu fühlen. Ein Ernährungsplan kann beim Einstieg oft sehr hilfreich und unterstützend sein.

Viele Menschen setzen Low Carb mit einer strengen und radikalen Diät gleich. Dabei handelt es sich bei einer Low Carb Ernährung vielmehr um eine Ernährungsweise, die mit ein wenig Übung (wie immer im Leben) recht einfach in den Alltag zu integrieren ist. Dieser Plan wird dir dabei helfen!

Trage deine E-Mail Adresse ein und klicke auf "Jetzt Herunterladen". 

Ich hasse SPAM! Aus diesem Grund werde ich deine Daten streng vertraulich behandeln und sie nicht missbrauchen.

One Comment on “Kohlenhydratarme Bagels selber machen”

  1. Hallo Paul, leider gingen die Bagels bei mir total in die Hose. Bereits der Teig war total bröselig und ohne Bindung. Die Brötchen selber sind dann null aufgegangen, waren sehr schwer und haben einfach nach zusammengepresstem Mandel- und Kokosmehl geschmeckt und auch so ausgesehen. (sahen ganz anders aus, als auf deinem Bild) Gar nicht lecker.

    Ich habe mich genau ans Rezept gehalten. Hatte geschroteten Leinsamen statt gemahlenen und normalen Joghurt anstatt griechischem, das waren die einzigen Unterschiede.
    Was kann da schief gelaufen sein?
    Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.