[NGA 065] – My Home My Gym – Stefan Weissgerber

Paul KliksFitness2 Comments

In der heutigen NGA-Podcast Folge geht es um das Training zuhause.

Stefan Weissgerber hat mit seinem Programm „My Home – My Gym“ eine Lösung für alle diejenigen, die keine Lust (mehr) auf das klassische Fitness Studio haben.

Das Programm besteht aus den beiden Säulen Ernährung und Training. Der Anteil der Ernährung beträgt mehr als 50 %.

Gemeinsam mit Stefan habe ich mich in München an einem wunderschönen Sonnentag getroffen.

Vielen Dank für Deine Zeit und das großartige und wertvolle Interview, Stefan.

stefan-weissgerber-my-home-my-gym-60-days-of-fitness

Für mehr Info's zu Stefans Fitness Programmen besuche einfach seine Webseiten:

www.my-home-my-gym.com

www.60days.de

Du hast den Podcast genossen? Dann hinterlassen mir gerne eine Bewertung auf iTunes. Weitere Bewertungen helfen mir unsere Communtiy zu vergrößern. Helfen einem Gleichgesinnten 😉 Danke!

Opt In Image
Low Carb Ernährungsplan + Einkaufliste
Mit diesem Plan wird dir die Low Carb Diät gelingen. Und das Beste ist, er ist vollkommen gratis!

Low Carb ist für eine bestimmte Zielgruppe von Menschen eine großartige Gelegenheit wieder fitter zu werden und sich in ihrer Haut wohl zu fühlen. Ein Ernährungsplan kann beim Einstieg oft sehr hilfreich und unterstützend sein.

Viele Menschen setzen Low Carb mit einer strengen und radikalen Diät gleich. Dabei handelt es sich bei einer Low Carb Ernährung vielmehr um eine Ernährungsweise, die mit ein wenig Übung (wie immer im Leben) recht einfach in den Alltag zu integrieren ist. Dieser Plan wird dir dabei helfen!

Trage deine E-Mail Adresse ein und klicke auf "Jetzt Herunterladen". 

Ich hasse SPAM! Aus diesem Grund werde ich deine Daten streng vertraulich behandeln und sie nicht missbrauchen.

2 Comments on “[NGA 065] – My Home My Gym – Stefan Weissgerber”

  1. Hallo Paul, hallo Stefan,

    danke für das interessante Interview!

    Das, was Stefan alleine mit dem Namen seiner Internetseite „propagiert“, ist seit Langem fester Bestandteil meines Sports; „Mein zuhause = mein Fitnessstudio“. Ich bin, wenn man so will, hauptsächlich Läufer, finde aber CrossFit sehr gut (habe in einem meiner Kommentare bereits darüber berichtet). Das Krafttraining ist m.E. ein sehr wichtiger Bestandteil eines guten Lauftrainings; leider von vielen unterschätzt.

    Mangels CrossFit-Boxen in direkter Nähe, versuche ich, so gut es geht, mit Bodyweight, Springseil, Kettlebells und Jumpbox (mein Couchtisch :-)) kurze intensive Workouts zu machen und mich so -neben dem obligatorischen Laufen- auf den Hamburg-Marathon vorzubereiten. Die Laufeinheiten sind dabei für eine Marathonvorbereitung eher kurz und intensiv. Bin natürlich auf das Ergebnis gespannt; vielleicht berichte ich mal in 2 Wochen darüber, wenn´s Euch interessieren sollte.

    Übrigens, ein gemeinsames CrossFit-Video wäre immer noch große klasse, vielleicht in Hamburg? :-), oder doch in München?

    Euch beiden noch viele tolle Workouts und weiterhin viele gute Ideen!

    Viele Grüße aus dem hohen Norden!
    Peter B.

    1. Hi Peter, vielen lieben Dank für Dein Kommentar. Auf Deine Erfahrungen nach dem Hamburg Marathon bin ich sehr gespannt! Viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.