Dieser Low Carb Käsekuchen mit Himbeeren ist der absolute Hammer und eins der Lieblingsrezepte aus der LowCarbRezeptesammlung. Der Käsekuchen ist nicht nur zuckerfrei und passt somit perfekt in einen Low Carb Ernährungsplan, sondern schmeckt auch noch fantastisch. Eine gefährliche Kombination!

Abonniere meinen YouTube Kanal

Mit nur einem klick unterstützt du mich dabei, dir regelmäßig Videos zum Thema Gesundheit, Lifestyle und Ernährung zu veröffentlichen. Je mehr Menschen ihr Interesse bekunden, desto mehr Wind verschafft mir das unter die Flügel 🙂

[x_button shape=“rounded“ size=“x-large“ float=“none“ block=“true“ href=“http://bit.ly/103STI0″ info=“none“ info_place=“top“ info_trigger=“click“]Finde noch mehr leckere Rezepte & Ernährungsvideos auf meinem YouTube Kanal. Klicke hier >>>[/x_button]

Zutaten

  • 200 g Mascarpone
  • 2 EL (etwa 30 g) griechischer Joghurt
  • 4 EL (etwa 40 g) Erythritol / Erythrit / Sucolin / Zuckerersatzstoff
  • 3 große Eier
  • Himbeeren
  • (optional Eiweißpulver, ich verwende gern dieses hier)

Zubereitung des Low Carb Käsekuchens

  • Mascarpone, Joghurt, Zuckerersatz und Eier kräftig zusammen vermischen.
  • In (Silikon)Muffinförmchen füllen.
  • Eine bis zwei Himbeeren pro Muffinförmchen oben drauf setzen.
  • In den vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für 20 Minuten backen. Fertig!

Dein Feedback

Poste mir gerne Dein Bild auf Facebook auf die Pinnwand oder schreibe mir hier unterhalb einen kurzen Kommentar.

Was ist dein bevorzugtes, süßes Low Carb Rezept?