Wieviele Kohlenhydrate bei Low Carb Ernährung

Paul KliksAllgemein7 Comments

Wieviel Kohlenhydrate sollte ich bei einer Low Carb Ernährung/Diät essen? Das ist eine sehr oft gestellte Frage auf die ich in diesem Video Bezug nehmen möchte.

Fangen Menschen an sich mehr mit Ernährung und im speziellen mit kohlenhydratarmer/-reduzierten Ernährung auseinander zu setzen, so passiert es immer wieder, dass LOW Carb mit NO Carb gleichgesetzt wird.

Kohlenhydrate sind definitiv nicht lebensnotwendig für unseren menschlichen Organismus. Denn kann es durchaus auch mal Sinn machen Kohlenhydrate zu essen. Das ist allerdings ein anderes Thema.

Mit diesem Video möchte ich dich ein wenig darauf sensibilsieren, wieviel Kohlenhydrate Sinn machen können und was du mit den unterschiedlichen Mengen an Kohlenhydraten erreichen bzw. erwarten kannst.

Mehr Infos im Videoformat??

Dann abonniere gerne meinen kostenlosen YouTube Kanal. Damit schenkst du mir einen großen Gefallen und bist eine große Unterstützung für unsere Community. Klicke hier.

Falls du dir meine Coachingtipps aus der Praxis sichern möchtest, dann abonniere meinen kostenlosen Newsletter hier.

Opt In Image
Low Carb Ernährungsplan + Einkaufliste
Mit diesem Plan wird dir die Low Carb Diät gelingen. Und das Beste ist, er ist vollkommen gratis!

Low Carb ist für eine bestimmte Zielgruppe von Menschen eine großartige Gelegenheit wieder fitter zu werden und sich in ihrer Haut wohl zu fühlen. Ein Ernährungsplan kann beim Einstieg oft sehr hilfreich und unterstützend sein.

Viele Menschen setzen Low Carb mit einer strengen und radikalen Diät gleich. Dabei handelt es sich bei einer Low Carb Ernährung vielmehr um eine Ernährungsweise, die mit ein wenig Übung (wie immer im Leben) recht einfach in den Alltag zu integrieren ist. Dieser Plan wird dir dabei helfen!

Trage deine E-Mail Adresse ein und klicke auf "Jetzt Herunterladen". 

Ich hasse SPAM! Aus diesem Grund werde ich deine Daten streng vertraulich behandeln und sie nicht missbrauchen.

7 Comments on “Wieviele Kohlenhydrate bei Low Carb Ernährung”

  1. Hallo Paul!

    Ich sitze den ganzen Tag im Büro und komm zurzeit kaum zum Sport (leider). Da ich früher mindestens 3 Mal die Woche trainiert habe, merke ich recht schnell das ich so nicht weiteressen kann.
    In der Früh, habe ich nicht viel Zeit, da geht sich nur vielleicht ein Kornspitz vom Bäcker aus aber Mittags und am Abend, habe ich die Möglichkeit mir selbst etwas zu machen.
    Meistens komme ich vor 21 Uhr nicht nach Hause und habe dann meist einen riesen Hunger. Kannst du mir vielleich einen Tipp geben wie ich so einen „normalen“ Tag mit low carb verbinden kann.

    Danke im Voraus 🙂
    LG

  2. hallo,

    diese videos sind für mich völig wertlos.

    könntest du nicht den text noch unten drunter schreiben, für leute die dich nicht hören können?

  3. Ich habe am Tag 50kh und mache LCHF vielleicht noch eine Aufklärung FürDie Allgemeinheit wieviel Fett u Eiweiß ich denke hier sind bei vielen noch fragen offen…

  4. Hallo Paul, eigentlich ist Dein Ernährungsplan wirklich gut. Für mich allerdings viel zu viele KH und deshalb nicht umsetzbar. Ab 15 g am Tag bekomme ich Probleme. Und wer jetzt überhaupt zweifelt, ob es ein Leben ohne KH gibt – das ist mit etwas Phantasie überhaupt kein Problem. Und lecker und gesund noch dazu! Und auch nicht teurer als die sogenannte „ausgewogene Ernährung“ weil man durch gute Fette und naturbelassene Lebensmittel sehr lange satt ist. Beispiel Bulletproof Coffee. Nur mit MCT Fett und Butter. Hält den halben Tag satt und gibt wirklich Energie. Und kostet kaum einen Euro…..

    1. Vielen, vielen Dank Heike für dein Feedback. Hat es einen bestimmten Grund, warum du unter 15 Gramm Kohlenhydrate täglich bleibst?

  5. Hi Paul, danke für die vielen Infos, hat mir sehr viel geholfen einiges besser zu verstehen. Mein Problem ist nur immer noch das ich nicht genau weiß was und wieviel ich jetzt essen soll! Ich habe letztes Jahr in 6 Monaten 20 kg abgenommen und zwar von 98 auf 78. Bevor jetzt jemand kommt mit „OMG, das ist viel zu viel!!!“, mein Arzt hat mir Blut abgenommen und es ist alles perfekt. Ich habe da noch nichts von dir gehört und habe selbst meine Ernährung umgestellt. Alles frisch kochen, keine Fertigpäckchen, nur stilles Wasser und Tee ohne Zucker. Während dieser Zeit habe ich aber auch Kohlenhydrate gegessen, aber mir selbst eiserne Regeln dazu gesetzt. Jetzt mache ich seit der Zeit wo ich nur noch 78 Kg wiege in einem Studio Muskelaufbau, denn mein Trainer dort meinte ich hätte nicht nur Fett abgebaut, sondern auch Muskeln. Er sagte mir ich soll am besten morgens, mittags und abends viel Proteine essen, wie Fleisch, Fisch, Eier usw. Tomaten und Gemüse würden nur aus Wasser bestehen. Natürlich habe ich eine Veränderung bemerkt zwecks Muskelaufbau, aber mein Bauch geht nicht weg und das nervt. Wenn ich Cardio machen will sagt mir mein Trainer das das nicht nötig ist. Nach mehreren Messungen wurde jetzt festgestellt das sich nichts ändert. Natürlich hat meine Muskelmasse zugenommen, aber Fett hat nicht nachgelassen und wurde teilweise sogar mehr. Mein Gewicht sollte wegen der Muskeln auch ansteigen, was aber nicht passiert. Jetzt sagte mir mein Trainer, ich solle Abends jetzt doch ein paar Nudeln oder Reis essen. Ich bin wirklich überfordert mit den ganzen Infos, weil ich es einfach nicht ordnen kann!!! Kannst du mir deine Meinung dazu sagen? Verstehe mich nicht falchs, ich mag meinen Trainer und er sagt auch immer ich bin sein Vorzeigekunde, weil ich alles genau befolge, aber irgendwie bin ich mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden! Danke schon mal vorab…Ich finde echt toll was du hier und bei FB alles bietest!!! Gruss Steve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.